Die einmalige Beziehung: "Mütter und Söhne"

moderierte Gesprächsrunde

Dieses Thema kann von Veranstaltern gebucht werden.


Söhne bleiben für Mütter immer Söhne, bleibt die Mutter auch immer ihre Nr. 1? Beeinflusst das Mutterbild einen Mann in seinem Verhältnis zu Frauen? Gibt es auch die dunkle Seite der Mütterlichkeit und gelingt Männern ein reifes "Mannsein" auch ohne die vollständige Ablösung von der Mutter?

Die einmalige Beziehung: "Mutter und Söhne"

Auf diese und andere Fragen zur Thematik geben wir Antworten in einer Gesprächsrunde oder im Seminar

Moderation:
Dorothea Kramß

Dipl. Ehe-Familien-Lebensberaterin (DAJEB)


Handzettel als pdf herunterladen: hier klicken

 

 zurück zur Übersicht