Wir sind überzeugt, dass

  • eine gelebte Kultur tragfähiger Beziehungen Auswirkungen auf die Kultur eines Unternehmens hat und sich positiv auf dessen Ökonomie auswirkt
  • hierdurch die persönliche Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter gefördert wird, Ausfallzeiten verringert und Krankheitskosten minimiert werden können
  • persönliche Krisen besser durchlebt werden können, wenn Beziehungspartner mit dem aktuellen Geschehen kompetenter umgehen können
  • eine hohe Kompetenz in der Beziehungsgestaltung erreicht werden kann, wenn die Entwicklung der persönlichen Identität ressourcenorientiert gefördert und begleitet wird
  • die dadurch ermöglichte Freisetzung der individuellen Entwicklungspotentiale zu einer lebendigen Menschlichkeit führt

Unser mehrdimensionaler Arbeitsansatz orientiert sich an den wissenschaftlichen Forschungen und Erkenntnissen u.a. von Alfred Adler, Carl R. Rogers, Rudolf Dreikurs, Erik Erikson, Friedemann Schulz von Thun.

Die Qualität unserer Arbeit sichern wir durch regelmäßige Weiterbildungen und Supervision.
Der vertrauliche Umgang mit Ihrem persönlichen Anliegen und Daten ist für uns selbstverständlich.